Gesundheit und (Erb-) Krankheiten bei unseren Haustieren

HD- Röntgentechniken PennHIP

Die automatische Übersetzung ins Deutsche erfolgte mit der Software "Promt". Sollte der Text somit stellenweise etwas

"holperig" sein, bitte ich dieses zu entschuldigen, andererseits wollte ich ihn aber auch nicht verfälschen.

Einführung in die PennHIP Methode

PennHIP (Universität des Hüfte-Verbesserungsprogramms von Pennsylvanien) ist ein organisiertes

zusammenarbeitendes Anstrengungsbestehen aus der Tierschule an der Universität Pennsylvaniens (VHUP) und

einem Weltnetz fast 1200 bescheinigte PennHIP- trainierten Tierärzte aus 24 Ländern. Das primäre Ziel von

PennHIP ist, die Frequenz und Menge der Hüftdysplasie in allen Rassen von Hunden zu reduzieren. PennHIP

versucht, diese Absicht durch die Durchführung und weit verbreitete Anwendung einer neuen Technik der

"Stress"-radiographic (Röntgenstrahl) zu vollbringen. Durch das Netz von beglaubigten Tierärzten, die diese

Technik durchführen, häuft PennHIP eine große wissenschaftliche Datenbank auf der Ätiologie (Ursache),

Vorhersage und genetische Basis der Hundehüftdysplasia (CHD) an.

Die PennHIP Methode ist eine neuartige Weise, Takt zu bewerten und Hüfte-Gelenk-Lockerheit zu

interpretieren. Es besteht aus drei getrennten Röntgenbildern: die Ablenkungsansicht, die Kompressionsansicht

und die mit der Hüfte verlängerte Ansicht (sieh unten). Die Ablenkungsansicht- und Kompressionsansicht,

entwickelt von Dr. Smith, wird verwendet, um genaue und genaue Maße der gemeinsamen Lockerheit und des

Einklangs zu erhalten. Die mit der Hüfte verlängerte Ansicht wird verwendet, um ergänzende Information

bezüglich der Existenz der degenerativen gemeinsamen Krankheit (DJD) des Hüfte-Gelenks zu erhalten. (Die mit

der Hüfte verlängerte Ansicht ist die herkömmliche Radiographic-Ansicht , um die Integrität des Hundehüfte-

Gelenks zu bewerten). Die PennHIP Technik genauer als der gegenwärtige Standard und wie sich gezeigt hat,

eine bessere Vorhersage für HD ( DJD) gewesen.

Copyright  © Michael Treude senior 2017. Alle Rechte vorbehalten, siehe Impressum - Optimiert für XGA - Erstellt mit MAGIX Web Design Premium
Zurück Zurück
PennHIP Original NL
PennHIP Ritterhude
PennHIP Übersetzung

Wyk auf Föhr -

Strandbilder

Gesundheit und (Erb-) Krankheiten

bei unseren Haustieren

HD- Röntgentechniken PennHIP

Die automatische Übersetzung ins Deutsche erfolgte mit der

Software "Promt". Sollte der Text somit stellenweise etwas

"holperig" sein, bitte ich dieses zu entschuldigen,

andererseits wollte ich ihn aber auch nicht verfälschen.

Einführung in die PennHIP Methode

PennHIP (Universität des Hüfte-

Verbesserungsprogramms von Pennsylvanien) ist ein

organisiertes zusammenarbeitendes

Anstrengungsbestehen aus der Tierschule an der

Universität Pennsylvaniens (VHUP) und einem

Weltnetz fast 1200 bescheinigte PennHIP- trainierten

Tierärzte aus 24 Ländern. Das primäre Ziel von

PennHIP ist, die Frequenz und Menge der

Hüftdysplasie in allen Rassen von Hunden zu

reduzieren. PennHIP versucht, diese Absicht durch die

Durchführung und weit verbreitete Anwendung einer

neuen Technik der "Stress"-radiographic

(Röntgenstrahl) zu vollbringen. Durch das Netz von

beglaubigten Tierärzten, die diese Technik

durchführen, häuft PennHIP eine große

wissenschaftliche Datenbank auf der Ätiologie

(Ursache), Vorhersage und genetische Basis der

Hundehüftdysplasia (CHD) an.

Die PennHIP Methode ist eine neuartige Weise, Takt

zu bewerten und Hüfte-Gelenk-Lockerheit zu

interpretieren. Es besteht aus drei getrennten

Röntgenbildern: die Ablenkungsansicht, die

Kompressionsansicht und die mit der Hüfte

verlängerte Ansicht (sieh unten). Die

Ablenkungsansicht- und Kompressionsansicht,

entwickelt von Dr. Smith, wird verwendet, um genaue

und genaue Maße der gemeinsamen Lockerheit und

des Einklangs zu erhalten. Die mit der Hüfte

verlängerte Ansicht wird verwendet, um ergänzende

Information bezüglich der Existenz der degenerativen

gemeinsamen Krankheit (DJD) des Hüfte-Gelenks zu

erhalten. (Die mit der Hüfte verlängerte Ansicht ist

die herkömmliche Radiographic-Ansicht , um die

Integrität des Hundehüfte-Gelenks zu bewerten). Die

PennHIP Technik genauer als der gegenwärtige

Standard und wie sich gezeigt hat, eine bessere

Vorhersage für HD ( DJD) gewesen.

Wyk auf Föhr -

Blaue Stunde

Mehr Infos

Wollbilder

Wir suchen

noch.. :

Mehr Infos

Wir suchen

noch.. :

Copyright  © Michael Treude 2017. Alle Rechte vorbehalten, siehe Impressum 
Träume in Bildern und Zeichnungen gefangen
     
Kuvasz vomWolfskampe Medizin InfoSeiten
Kuvasz vomWolfskampe Medizin Seiten